Energie 

Die Trasse als Kraftwerk

 

Die Energieversorgung erfolgt komplett über Photovoltaik, wobei die PV Module vollständig in die Konstruktion der Trasse und in die Dächer der Bahnhofsgebäude integriert werden.

 

Die ganze Trasse wird damit auf der gesamten Länge der Strecke komplett mit einer transparenten Photovoltaik überdacht. Die dadurch erzeugte, saubere Solarenergie reicht unter den Bedingungen von Nord- und Mitteleuropa vollkommen aus, eine Metro mit allen Hochzügen, Bussen für die letzte Meile und weitere E-Fahrzeuge zu versorgen. Tatsächlich erzeugt eine solche Anlage sogar wesentlich mehr Strom, als benötigt. Wir haben das am Modellfall einer Metropolregion mit rund 600.000 Einwohnern nachgewiesen.

 

Solche Städte eignen sich hervorragend als Einsatzregionen für die SUN GLIDER Smart Metro. Die Ergebnisse lassen sich auf alle Kommunen und Regionen vergleichbaren Typs in  Europa übertragen.